Jelica Vranic

Im Winter 1979 erblickte ich das Licht der Welt. Schon als Kleine, neugierige Tierliebhaberin knipste ich alles was
sich bewegte. Da ich mit Tieren aufgewachsen bin, pflege ich einen sehr engen Kontakt zu ihnen und geniesse
jeden Moment, welchen mir ein Tier schenkt. Tiere sind meine Passion. So kam ich schliesslich zur Tierfotografie,
hauptsächlich Raubkatzen.

Jede Begegnung, jeder Augenblick, dass mir ein Tier schenkt ist einmalig, jeder Blick ein Unikat, dass kein zweites
Mal vorkommt. Das ist für mich der „magische Moment“, in der mir das Tier  tief in die Augen schaut und mich
wahrnimmt.

Diese Augenblicke kann ich in meinen Fotos festhalten und als Erinnerung immer wiedergeben.

„Magical Paw“